Museum Gunzenhauser, Chemnitz

Reisetipps + Bilder zu Museum Gunzenhauser in Chemnitz

19

Museum Gunzenhauser

Besuchen Sie auch Fotos Museum Gunzenhauser, unseren Stadtplan-Museum Gunzenhauser und Hotels nahe Museum Gunzenhauser.

Das Museum Gunzenhauser ist ein Kunstmuseum der Klassischen Moderne in Chemnitz. Es umfasst die aus 2.459 Werken von 270 Künstlern des 20. Jahrhunderts bestehende legendäre Sammlung des Münchner Kunsthändlers Dr. Alfred Gunzenhauser, der die deutsche Nachkriegs-Kunstgeschichte maßgeblich mitbestimmt hat. Hiervon befinden sich 300 Werke in der Dauerausstellung. Das Museum Gunzenhauser wurde am 1. Dezember 2007 im Beisein von Bundespräsident Horst Köhler eröffnet und ist damit das erste Sammlermuseum in den neuen Bundesländern.

Baugeschichte

Das Museumsgebäude wurde in den Jahren 1928 bis 1930 als ehemaliger Hauptsitz der Sparkasse Chemnitz im Stil der neuen Sachlichkeit erbaut und war eines der ersten Hochhäuser in Chemnitz. Fred Otto (1883–1944) – Stadtbaurat für Hochbau von 1925 bis 1944 – verzichtete bewusst auf alles Schmückende und verwendete für die Fassaden hellen, beigefarbenen Travertin. So kamen die ausgewogenen Proportionen und die klare Gliederung des Gebäudes gut zur Wirkung. Ästhetisches Zentrum des Gebäudes ist die durch ein Glasdach belichtete ehemalige Kassenhalle. Beim Umbau zum Museum, der 9,5 Mio. Euro kostete, wurden die räumlichen Potentiale des bestehenden Gebäudes durch den Berliner Architekten Volker Staab optimal genutzt und bauliche Ergänzungen und Eingriffe so klein wie möglich gehalten.

Sammlung

Hauptbestandteil der Sammlung ist ein umfassender Bestand von Werken des Expressionismus. Den lokalen Wurzeln der "Brücke" entsprechend finden sich in der Ausstellung auch Arbeiten von Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff, die durch ihre gemeinsame Schulzeit in Chemnitz miteinander verbunden waren. Quantitativ stärker vertreten sind Werke von Alexej von Jawlensky – weltweit die zweitgrößte Sammlung des russischen Künstlers – und Gabriele Münter vom "Blauen Reiter". Die Jawlensky-Sammlung ist die zweitgrößte Deutschlands. Beide expressionistischen Künstlergruppen werden ergänzt von Werken verschiedener Künstler wie Christian Rohlfs, Paula Modersohn-Becker und Helmut Kolle. Max Beckmann ist mit interessanten Gemälden aus den 1930er- und 1940er-Jahren vertreten. Aus der Zeit der Weimarer Republik kommen Werke von Karl Hubbuch, Franz Radziwill, Alexander Kanoldt, Georg Schrimpf und Gustav Wunderwald. 110 Arbeiten stammen von Conrad Felixmüller. Herzstück des Museums ist mit 290 Arbeiten die größte museale Sammlung von Otto Dix. Das erste in Öl gemalte Selbstbildnis von 1912, frühe Gemälde aus der Zeit an der Dresdner Kunstgewerbeschule, wichtige Aquarelle und Gouachen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs sowie bedeutende Werke der 1920er-Jahre, Werke aus der Zeit der Inneren Emigration und repräsentative Beispiele aus dem Spätwerk sind in dieser Sammlung beinhaltet. Aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg stammen Werke von Willi Baumeister, Fritz Winter, Ernst Wilhelm Nay, Bernard Schultze und Emil Schumacher sowie von Karl Hofer, Johannes Grützke, Horst Antes, Klaus Fußmann, Karl Horst Hödicke und Rainer Fetting.

Gesamtbewertung Museum Gunzenhauser

Durch die vorliegenden Einzelbewertungen zu der Sehenswürdigkeit folgt die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 275 Bewertungen zu Museum Gunzenhauser:
64%

Stadtplan Museum Gunzenhauser

Stadtplan Museum Gunzenhauser

Zurzeit gefragte Chemnitz Hotels

Seaside Residenz Hotel Ansicht
Bernsdorfer Str. 2
EZ ab 52 €, DZ ab 69 €
Hotel Sächsischer Hof Bildansicht
Brühl 26, 09111 Chemnitz
EZ ab 55 €, DZ ab 77 €
Business-Hotel Artes Impressionen
Im Unger-Park, Leipziger Straße 214, 09114 Chemnitz
EZ ab 49 €, DZ ab 66 €
Hotel & Restaurant Kleinolbersdorf Motiv
Ferdinandstr. 105, 09128 Chemnitz
EZ ab 43 €, DZ ab 56 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Chemnitz

Hotel reservieren

Reservieren Sie Ihr Chemnitz-Hotel jetzt über Citysam ohne Reservierungsgebühr. Gratis bei der Reservierung erhält man über Citysam unseren Download-Reiseführer!

Landkarte Chemnitz

Durchsuchen Sie Chemnitz und die Region durch die übersichtlichen Straßenkarten. Per Karte sieht man interessante Touristenattraktionen und reservierbare Unterkünfte.

Touristenattraktionen

Informationen zu St. Petrikirche , Stadtkirche St. Jakobi , Roter Turm , Neues Rathaus und viele weitere Sehenswürdigkeiten findet man innerhalb des Reiseportals dazu.

Unterkünfte bei Citysam

Preiswerte Unterkünfte in Chemnitz hier suchen sowie reservieren

Folgende Unterkünfte findet man in der Umgebung von Museum Gunzenhauser und sonstigen Attraktionen wie Karl-Marx-Monument, Kunstsammlungen Chemnitz, St. Petrikirche . Außerdem gibt es in unserer Unterkunftsplattform etwa 321 andere Unterkünfte und Hotels. Alle Reservierungen inklusive kostenlosem PDF-Reiseführer per Download.

Biendo Hotel TOP

Straße der Nationen 12 840m bis Museum Gunzenhauser
Biendo Hotel

Seaside Residenz Hotel Inoffizielle Bewertung 4 TOP

Bernsdorfer Str. 2 900m bis Museum Gunzenhauser
Seaside Residenz Hotel

Mercure Hotel Kongress Chemnitz Inoffizielle Bewertung 3 TOP

Brückenstr. 19 920m bis Museum Gunzenhauser
Mercure Hotel Kongress Chemnitz

Hotel an der Oper Inoffizielle Bewertung 4 TOP

Straße der Nationen 56 1,3km bis Museum Gunzenhauser
Hotel an der Oper

Günnewig Hotel Chemnitzer Hof ****S Inoffizielle Bewertung 4

Theaterplatz 4 1,3km bis Museum Gunzenhauser
Günnewig Hotel Chemnitzer Hof ****S

Suche nach ähnlichen Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Museum Gunzenhauser in Chemnitz Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.